Suche:  
->
Diese Seite kannst du selbst ändern. Einfach auf Bearbeiten klicken.

Autoren (Fortgeschrittene)

PmWiki verwendet eine Anzahl von Direktiven um Seitentitel, Beschreibungen und Schlüsselwörter ("keywords") festzulegen sowie die Darstellung verschiedener Elemente zu steuern. Bei Schlüsselwörtern wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

(:attachlist:)
Zeigt eine Liste mit den Anhängen der aktuellen Gruppe oder Seite (je nachdem, ob Anhänge gruppenweise oder seitenweise organisiert werden. Die Liste mit den Anhängen wird automatisch am Ende der zum Hochladen genutzten Formular-Seite angezeigt.
Als Parameter von (:attachlist:) kann der Name einer Wikiseite angegeben werden. In diesem Fall werden durch die Direktive alle verfügbaren Anhänge der jeweils aufgeführten Seite angezeigt.
Optionen
(:attachlist NAME:) zeigt eine Liste der Anhänge der Gruppe oder Seite namens NAME.
(:attachlist ext=xxx:) spezifiziert eine Dateierweiterung, um nur bestimmte Dateitypen anzuzeigen.
(:attachlist *:) zeigt das Verzeichnis, in das Dateien hochgeladen werden und erlaubt es, dieses Verzeichnis mit dem Browser zu durchblättern (dies funktioniert nicht, wenn $EnableDirectDownload auf 0 gesetzt ist).

(:description text:)
Beschreibender Text für die jeweilige Seite. (Erzeugt ein <meta name='description' content='...' />-Element im Seitenquelltext.)

(:keywords Wort1, Wort2, ...:)
Gibt die Schlüsselwörter für die jeweilige Seite an. Diese werden nicht angezeigt, helfen aber Suchmaschinen beim Indizieren der Seite. (Um genau zu sein: Es wird ein <meta name='keywords' content='...' />-Element im Seitenquelltext erzeugt.)

(:author Vorname Nachname:)
Diese Direktive existiert anscheinend nicht. Sollte es sie gebe? Und was ist mit anderen DC-Elementen?

(:linebreaks:), (:nolinebreaks:)
Beachtet alle Zeilenwechsel im Wiki-Quelltext. Text, der auf separaten Zeilen eingegeben wird, wird also auch beim Anzeigen der Seite auf separaten Zeilen dargestellt. Um Textzeilen später wieder automatisch zusammenzufügen, wird (:nolinebreaks:) genutzt.

(:linkwikiwords:), (:nolinkwikiwords:)
Schaltet WikiWörter ein/aus.

(:markup:) ... (:markupend:)
Dies kann genutzt werden, um die Nutzung von Formatierungsanweisungen beispielhaft darzustellen. Es wird zuerst die eingegebene Formatierungsanweisung und darunter deren Ergebnis dargestellt.
Optionen
(:markup class=horiz:) zeigt die Formatierungsanweisung und das Ergebnis nebeneinander anstatt übereinander an.
(:markup caption='...':) fügt eine Überschrift zum dargestellten Beispiel hinzu.
(:markupend:) kann weggelassen werden, wenn (:markup:) [=...=] genutzt wird.
Hinweis: Die Platzierung von Zeilenwechseln ist für diese Direktive sehr wichtig.. Wenn man die Form [=...=] nutzt, dann MUSS dass öffnende [= auf der selben Zeile wie (:markup:) stehen. Wenn man die (komplette) Form (:markup:) ... (:markupend:) nutzt, dann muss der Beispiel-Kode NACH einem Zeilenwechsel hinter dem beginnenden (:markup:) folgen. Peter Bowers? February 14, 2008, at 01:33 AM
Hinweis: Das Verwenden der markup-Direktive ändert die Reihenfolge, in der die Formatierungsanweisungen interpretiert werden. Wenn die Reihenfolge der verwendeten Anweisungen wichtig ist, dann sollte sichergestellt werden, dass die Anweisungen entweder alle innerhalb der markup-Direktive stehen oder alle außerhalb der Direktive. Peter Bowers?

(:noaction:)
Schaltet den Abschnitt der Skin (Layout-Vorlage) ab, der durch <!--PageActionFmt--> und <!--/PageActionFmt--> begrenzt wird. In der Standard-Skin von PmWiki wird dadurch die Darstellung der verfügbaren Aktionen im oberen rechten Bereich der Seite abgeschaltet (andere Skins können die verfügbaren Aktionen an anderen Stellen darstellen).

(:nogroupheader:)
(:nogroupfooter:)
Schaltet Gruppen-Kopf- oder Gruppen-Fuß-Bereich für die aktuelle Seite aus. (Siehe Kopfbereich der Gruppe.)

(:noheader:), (:nofooter:)
(:noleft:), (:noright:), (:notitle:)
Falls vom Skin unterstützt, werden die zugehörigen Bereiche der Seite ausgeblendet (Kopf-, Fußbereiche, linke Seitenleiste, rechte Seitenleiste, Titelbereich).

(:redirect PageName:)
Leitet den Browser zu einer anderen Wikiseite um.
(:redirect PageName#anchor:)
Leitet den Browser zu einem Anker innerhalb einer Wikiseite um.
(:redirect PageName status=301 from=name quiet=1:)
Leitet den Browser zu einer anderen Seite um und zeigt eine entsprechende Meldung an. Aus Sicherheitsgründen kann nur auf eine andere Wikiseite, jedoch nicht auf externe URLs, umgeleitet werden. Die Option status= kann genutzt werden, um einen beliebigen HTTP-Statuscode für die Weiterleitung zu definieren. Die Option from= beschränkt Weiterleitungen insofern, als dass sie nur von Seiten aus stattfinden, auf die das Suchmuster name passt. (Dies ist nützlich, wenn (:redirect:) in einer eingebundenen Seite enthalten ist (vgl. Einbinden anderer Seiten). Die Option quiet=1 dient dazu, auf der Zielseite der Umleitung die Anzeige eines Links auf die Originalseite zu unterdrücken ($EnableRedirectQuiet sollte dazu auf 1 gesetzt sein.)

(:spacewikiwords:), (:nospacewikiwords:)
Schaltet automatische Leerzeichen in WikiWörtern ein/aus.

(:title text:)
Legt einen Seitentitel abweichend vom Seitennamen fest. Der Titeltext kann Apostrophe und andere Spezialzeichen enthalten. Wenn verschiedene Titel in einer Seite festgelegt werden, wird der zuletzt angegebene verwendet.

(:nl:)
Erzeugt einen Zeilenwechsel sofern nicht sowieso einer vorhanden ist. Vergleiche diese Diskussion (auf Englisch) für weitere Informationen hierzu.
Identisch zu [[<<]]

<< Tastaturkürzel | Dokumentations-Index | Einbinden anderer Seiten >>

Lässt sich (:redirect:) dazu bringen, den Status-Code "Permanent verschoben" (HTTP 301) anzuzeigen?

Das geht mit (:redirect SeitenName status=301:).

Gibt es eine Möglichkeit, den Text "umgeleitet von ..." ganz oben auf der Zielseite zu unterdrücken, wenn ich (:redirect:) nutze?

Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Wenn die Nachricht grundsätzlich unterdrückt werden soll:

  • Füge $PageRedirectFmt = ''; zur Datei local/config.php hinzu.

Wenn die Nachricht je nach Zielseite der Umleitung unterdrückt werden soll:

Wenn die Nachricht je nach Herkunftsseite der Umleitung unterdrückt werden soll:

  • füge den folgenden Code zur Datei local/config.php hinzu:
if (@$_GET['from']) {
  $group = PageVar($_GET['from'], '$Group');
  if ($group == 'IrgendeineGruppe') $PageRedirectFmt = '';
}
(Im obigen Beispiel möchte man eventuell ''IrgendeineGruppe' durch 'Profiles' ersetzen.)

Eine Alternative ist es, die Zielseite mittels (:include:) einzubinden, anstatt eine Umleitung zu nutzen.

Es gibt zwei (nur auf Englisch verfügbare) Kochbuch-Rezepte, die in diesem Zusammenhang hilfreich sein können:

Gibt es eine Methode, auf eine äquivalente Seite in einer anderen Gruppe umzuleiten, z.B. von SchlechteGruppe/Seite => GuteGruppe/Seite -- etwa indem man eine Formatierungsanweisung wie (:redirect GoodGroup.{Name}:) verwendet?

(:redirect GuteGruppe.{$Name}:) ist möglich, wenn man die Anweisung einfach nur in einer bestimmten Seite verwenden will.
Wenn das für eine ganze Gruppe funktionieren soll, füge (:redirect GuteGruppe.{*$Name}:) in die Seite SchlechtGruppe.GroupHeader ein. Dies funktioniert allerdings nur mit Seiten, die in GuteGruppe existieren; wenn man eine Seite in SchlechteGruppe aufruft, für die es keine korrespondierende Seite in GuteGruppe gibt, wird die (:redirect:)-Direktive am Seitenanfang angezeigt (anstatt, dass man auf eine nicht-existierende Seite umgeleitet wird).
Mit (:if exists GuteGruppe.{*$Name}:)(:redirect GuteGruppe.{*$Name}:)(:ifend:) in SchlechteGruppe.GroupHeader wird man auf GuteGruppe.Name umgeleitet, sofern diese Seite existiert, ansonsten bleibt man auf SchlechteGruppe.Name ohne dass irgendein Code-Schnipsel angezeigt wird.


Übersetzung von PmWiki.PageDirectives Originalseite auf PmWikiDe.PageDirectives - Rückverweise
Zuletzt geändert:
PmWikiDe.PageDirectives am 10.09.2011
PmWiki.PageDirectives am 05.02.2013

Seite wurde zuletzt am 10.09.2011 17:41 Uhr geändert
Hochladen | Bearbeiten | Ältere Fassungen | Wiki Hilfe | Druck
PmWiki version pmwiki-2.2.50