Suche:  
->
Diese Seite kannst du selbst ändern. Einfach auf Bearbeiten klicken.

Grundlagen

Unten finden sich Patrick Michauds Kommentare hinsichtlich der "Zielgruppe", für die PmWiki entwickelt wurde. Viele Leute sind zurückhaltend, an dieser Seite Änderungen vorzunehmen, da es sich um seine Meinungen handelt und da einige der Gedanken skizziert werden, die zur Entwicklung von PmWiki geführt haben. (Und dafür danken wir ihm alle!)

Ich denke, es gibt zwei verschiedene Zielgruppen für PmWiki: Autoren sind diejenigen, die die Inhalte für das WWW mit Hilfe von PmWiki erstellen wollen und Administratoren sind die Leute, die PmWiki auf einem Webserver installieren, konfigurieren und pflegen. In mancher Hinsicht könnte man sagen, dass ich als primärer Entwickler von PmWiki nur die Administratoren als Zielgruppe im Auge habe und die Autoren die Zielgruppe der Administratoren sind. Was PmWiki aber tatsächlich so nützlich für Administratoren macht, ist die Tatsache, dass ich vielfältige Überlegungen hinsichtlich der Benutzbarkeit für Autoren in die Entwicklung des Programms habe einfließen lassen. Insofern muss ich die Bedürfnisse beider Zielgruppen im Blick behalten, wenn ich PmWiki weiterentwickle und neue Funktionen hinzufüge.

Innerhalb der Zielgruppe der Autoren sehe ich zwei Sorten: "naive Autoren" und "erfahrene Autoren". "Naive Autoren" sind diejenigen, die das Wiki dazu verwenden Inhalt zu erzeugen aber so gut wie nichts über HTML wissen, noch weniger von CSS oder PHP oder ähnlichem. Naive Autoren lassen sich vom Erzeugen von Inhalten schnell abschrecken, wenn sie sich durch Formatierungsanweisungen mit lauter seltsamen und kryptischen Symbolen durchkämpfen müssen. Wenn man also eine Internetseite mit vielen aktiv beitragenden Nutzern haben möchte, muss man dafür Sorge tragen, dass man nichts tut, was diese Gruppe faktisch am Mitmachen hindert (oder auch nur vom Mitmachen abschreckt, was auf das selbe Ergebnis hinausläuft).

"Erfahrene Autoren" sind die Leute, die zwar eine Menge über HTML wissen und ihre Inhalte auch in HTML schreiben könnten, die aber ein Wiki benutzen wollen, weil es andere nützliche Funktionen bietet (einfache Verweise, gemeinsames Bearbeiten, einfache Updates, Übersicht der Änderungen usw.) oder weil sie gemeinsam mit "naiven" Autoren zusammenarbeiten möchten. Erfahrene Autoren haben normalerweise kein Problem mit Dokumenten, die alle möglichen häßlichen Formatierungsanweisungen enthalten -- schließlich kennen sie bereits HTML. Erfahrene Autoren sind allerdings manchmal von Wikis frustriert, weil diese ihnen keine Möglichkeit für bestimmte Formatierungen bieten wie sie sie von HTML her kennen (z.B. Tabellen, Style Sheets, farbige Texte usw.). Außerdem haben sie manchmal Schwierigkeiten damit nachzuvollziehen, warum "naive" Autoren von Dokumenten mit vielen enthaltenen Formatierungsanweisungen Abstand nehmen.

Die Wiki-Administratoren -- Leute, die PmWiki installieren und ihren Vorstellungen entsprechend anpassen wollen -- haben oft sehr unterschiedliche Hintergründe und Ziele. PmWiki wurde so entwickelt, dass es mit minimalen Kenntnissen von HTML und PHP installiert werden kann. Es ist aber immer noch möglich, wenn man HTML/PHP kennt, einige recht komplexe Dinge zu tun. So ermöglicht es PmWiki den Administratoren, entsprechend ihren Ansprüchen (oder den Ansprüche ihrer Zielgruppe) neue Formatierungsanweisungen oder Funktionen zum Programm hinzuzufügen.

Die unterschiedlichen Bedürfnisse dieser Zielgruppen gehen über die meisten Punkte der PmWiki Philosophie hinaus. Die Entwickler von PmWiki müssen ständig naive Autoren im Hinterkopf behalten, wenn neue Funktionen angefragt und von erfahreneren Autoren und Administratoren vorgeschlagen werden. Manchmal mag es für diese letztere Gruppe so aussehen, als wenn es völlig in Ordnung wäre, diese oder jenes komplexe Funktion zu implementieren -- schließlich müssen die naiven Autoren sie ja nicht benutzen. Die Wahrheit ist aber vielmehr, dass sobald komplexe und häßliche Formatierungsanweisungen verfügbar sind, diese möglicherweise auch von irgendjemandem genutzt werden und dann zu einem Hindernis für unwissende Autoren werden. Wenn ich also sehe, dass eine Funktion zu einem Hindernisgrund für naive Autoren werden könnte, werde ich sie nicht in das Basisprogramm implementieren. Stattdessen werde ich aber einen Weg finden diese so zu implementieren, dass Administratoren sie als lokale Anpassung einbinden können.


Übersetzung von PmWiki.Audiences Originalseite auf PmWikiDe.Audiences - Rückverweise
Zuletzt geändert:
PmWikiDe.Audiences am 10.09.2011
PmWiki.Audiences am 10.09.2011

Seite wurde zuletzt am 10.09.2011 17:41 Uhr geändert
Hochladen | Bearbeiten | Ältere Fassungen | Wiki Hilfe | Druck
PmWiki version pmwiki-2.2.50