Diagnosehilfe
Suche:  
Krankheiten -> Diagnosehilfe
Diese Seite kannst du selbst ändern. Einfach auf Bearbeiten klicken.

Die Angaben auf diesen Seiten dienen ausschließlich als erste Anhaltspunkte, um bei Beratungsstellen und Tierärzten gesicherte Diagnosen und Behandlungsmethoden zu erfragen. Trotz größter Sorgfalt kann keine Verantwortung für die Richtigkeit von Diagnosen, Behandlungsvorschlägen und Tipps übernommen werden.

Die Diagnosehilfe auf dieser Seite kann nur als Anhaltspunkt und erste Orientierung bei der Suche nach den Ursachen für eine evtl. Erkrankung eines oder mehrerer Fische dienen. Nicht alle Symptome, die typisch für eine Krankheit sind, treten bei jedem Krankheitsfall auf. Viele der möglichen Symptome können nicht nur einer speziellen Krankheit zugeordnet werden. Ein einmal geschwächter Fisch wird zudem schnell für Folgeerkrankungen anfällig. Dann wird die Diagnose durch das Auftreten von Symptomen mehrerer Krankheiten zusätzlich erschwert. Praktisch jeder erkrankte Fisch wird mit der Zeit apathisch, klemmt die Flossen, verweigert das Futter und magert ab.

Ohne sichere Diagnose keine erfolgreiche Behandlung!

Jedes Medikament ist immer auch ein Gift, das die behandelten Fische zumindest schwächt und möglicherweise sogar zum Tod von Fischen und zum Absterben von Pflanzen führt. Bei falscher Behandlung aufgrund einer fehlerhaften Diagnose kann diese Schwächung so weit gehen, dass die tatsächlich vorliegende Krankheit sich schneller ausbreitet. Im Zweifelsfall müssen die hier angegebenen Hilfen wie Tierärzte, Behandlungszentren, drta, Foren und Literatur vor der Behandlung zur weiteren Diagnose herangezogen werden. Behandlungen auf Verdacht schaden mehr als sie nutzen.

Die folgende Eingabe geht von den Hauptsymptomen der jeweiligen Krankheiten aus. Bei der Auswertung werden für alle Symptome alle möglichen Ursachen ausgegeben. Krankheiten auf die alle eingegebenen Symptome zutreffen, werden gesondert angezeigt. Zu diesen Krankheiten sollten zuerst weitere Informationen eingeholt werden. Falls diese Krankheiten bei der weiteren Recherche ausgeschlossen werden können, empiehlt es sich die anderen Krankheiten zu betrachten.

Aufgrund der Vielzahl von möglichen Symptomen und Krankheitsursachen können nur die häufigsten Erkrankungen berücksichtigt werden.

Bitte hier die beobachteten Symptome eingeben:

Aussehen:

Die Flossen fransen aus und haben milchige Ränder.

Auf dem Körper und/oder auf den Flossen sind kleine weiße Punkte.

Die Augen treten hervor (Glotzaugen).

Der Bauch schwillt extrem an. Die Schuppen stehen ab.

Die Fische magern ab (Messerrücken). Die Augen können einfallen.

Die Augen werden trüb.

Die Augen zerfallen von innen.

Es sind Wunden am Körper.

Der Körper hat tiefe Wunden mit blutigen Rändern.

Weißer Belag befindet sich in der Mundregion.

Verdickte weißliche Hautstellen befinden sich auf dem Körper.

Bei schrägem Lichteinfall ist ein blau-weißer Schleier auf der Haut zu sehen.

Auf dem Körper befinden sich samtige Hautbeläge.

Weiße Stellen sind im Körper zu sehen. Die Farbzellen darüber sind zerstört.

Kleine rote Fäden hängen aus dem After.

Der After ist entzündet. Schleimiger Kot wird ausgeschieden.

Kleine weiße Fäden stehen vom Körper ab.

Körper oder Flossen sind wie von Schimmel befallen.

Auf der Haut befinden sich Geschwüre.

Die Fische färben sich dunkel.

Weißliche Löcher befinden sich in der Nähe des Kopfes.

Weiße, harte Knoten sind zu sehen, bevorzugt an Flossenrändern.

Das Gesicht oder eine Gesichtshälfte ist schwarz gefärbt.

Ein Kiemendeckel steht ungewöhnlich weit ab.

Auf Körper oder Flossen befinden sich kleine, durchsichtige Blasen.

Auf Körper oder Flossen befinden sich große Blasen oder Beulen.

Verhalten:

Die Fische scheuern sich.

Die Flossen werden geklemmt.

Die Fische atmen ungewöhnlich schnell.

Die Fische schießen umher.

Die Fische schaukeln.

Die Fische drehen sich und torkeln.

Die Fische sterben ohne vorherige Anzeichen.

Sonstiges:

Das Aquarium wurde neu eingerichtet.

Die Fische wurden neu eingesetzt.

Du suchst hier Hilfe? Dann entlaste die Helfer hier und mach mit!
Gesucht werden:

  • Fotos von Fischen, Pflanzen, Krankheiten, Technik usw. Bitte benutzt eure Digitalkameras und schickt Bilder an nheidbuechel/at-nospam/web.de.
    Das /at-nospam/ bitte durch @ ersetzen.
  • Mithelfer bei der Seitenpflege. Wirklich jede Leserin und jeder Leser kann helfen.

Anmerkungen zu dieser Seite
(Fragen im Forum stellen)

Bitte eine Überschrift eingeben:

Bitte deine Anmerkungen eingeben:
Anmerkungen zur Verbesserung der Seite bleiben stehen, bis sie in die Seite eingearbeitet sind.
Reine Anfragen im Forum stellen.
Wegen der Übersichtlichkeit werden Fragen hier bei den Kommentaren sofort gelöscht.
Bitte deinen Namen eingeben:

Nach dem Abschicken folgt als Spamschutz eine leichte Passwortabfrage.
Eingegebenen Text zur Fehlervorbeugung sichern bzw. markieren und kopieren.

Seite wurde zuletzt am 29.09.2011 17:58 Uhr geändert
Hochladen | Bearbeiten | Ältere Fassungen | Wiki Hilfe | Druck
PmWiki version pmwiki-2.2.50